Home
Update 14.Mai 2014
Neues Gästebuch
Wie alles begann
Jette
Rescue Camp 2012
Rettungshundestaffel ASB
=> Trümmer-Seminar2009
=> EinsätzeFebruar 2010
=> EinsätzeJanuar2010
=> Einsätze März 2010
=> Workshop in Segeberg
=> Workshop Bayernwald
=> Großübung in Deutsch Evern
=> Einsätze,Mai und Juni 2010
=> Prüfung am 19.06.2010
=> Hubschraubertraining 2010
=> Einsätze,July
=> Training unterm Schwimmbad
=> Einsätze,August
=> Übung mit dem THW
=> Trümmerworkshop in Hoja
=> Training im Maisfeld
=> Ausbildungswoche
=> Einsätze,Oktober
=> Einsätze November 2010
=> Babyverbelltraining
=> ASB-Event 2011
=> Einsätze,Februar 2011
=> Einsätze.Mai 2011
=> St. Wauli 2011
=> Einsätze,Juni 2011
=> Ausbildungswoche2011
=> Einsätze August 2011
=> Prüfung 08.10.2011
=> Einsätze,Januar 2012
=> Einsätze,Februar 2012
=> Einsätze,März 2012
=> Einsätze,April 2012
=> Bewerter-Eignungstest
=> Einsätze Mai 2012
=> EINSÄTZE,September 2012
=> Einsätze 2013
Diva, Jette und Freunde
Jettes Welpentreffen09
Ausflüge
Diva
Videos
Fotosammlung
Gästebuch
Links
Impressum
Kontakt
Rettungshunde ASB 2014
 

Einsätze,July

Alarmierung: 15.07.2010 um 15:11 Uhr

 

Einsatzort: Hamburg Harburg

 

Eintreffen der ersten Einsatzkräfte: 15:44 Uhr

 

Stärke des RHZ: 6 RH-Teams mit 7 Hunden und 4 Helfer des OVE, Sanitäter und Gruppe Technik

 

Wetterlage: ca. 31°C, wolkenlos, wenig Wind

 

Lage: Es wurde eine Frau vermisst, bei der ein Suizid vermutet wurde.

 

Suchgebiet: Eisendorfer Staatsforst

 

Ende: 16:31 Uhr           

 

Ergebnis: Noch bevor wir in die Suche gingen, war eine Gruppe der Polizei bereits im Wald und fand die gesuchte Person. Es wurde ein Medikamentenmissbrauch angenommen. Die Frau wurde von den ASB Sanitätern erstversorgt und an den RTW übergeben.



Alarmierung: 09.07.2010 um 20:18 Uhr

 

Einsatzort: Bad Bevensen

 

Eintreffen der ersten Einsatzkräfte: 22:08 Uhr

 

Stärke des RHZ: 5 RH-Teams und 3 Helfer des OVE, Sanitäter und Gruppe Technik

 

Wetterlage: ca. 26°C, wolkenlos, wenig Wind

 

Lage: Seit dem Nachmittag des Vortages wurde ein 93 jähriger Mann von den Mitarbeitern des Pflegeheims vermisst. Aufgrund der großen Waldgebiete wurden wir vom DKR Lüneburg nachalarmiert.

 

Suchgebiet: Das Suchgebiet wurde nach neuen Hinweisen verlegt und von uns war dann ein Waldstück bei Groß Thondorf abzusuchen.

 

Insgesamt waren bei dieser Suche 42 Rettungshunde mit 87 Einsatzkräften beteiligt. 

 

Suchende: 02:59 Uhr           

 

Ergebnis: Die Suche wurde ohne Hinweis auf den Verbleib der vermissten Person abgebrochen. Bis heute gibt es keine neuen Erkenntnisse.


Jetzt waren schon 49873 Besucher (134194 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=