Home
Update 14.Mai 2014
Neues Gästebuch
Wie alles begann
Jette
Rescue Camp 2012
Rettungshundestaffel ASB
=> Trümmer-Seminar2009
=> EinsätzeFebruar 2010
=> EinsätzeJanuar2010
=> Einsätze März 2010
=> Workshop in Segeberg
=> Workshop Bayernwald
=> Großübung in Deutsch Evern
=> Einsätze,Mai und Juni 2010
=> Prüfung am 19.06.2010
=> Hubschraubertraining 2010
=> Einsätze,July
=> Training unterm Schwimmbad
=> Einsätze,August
=> Übung mit dem THW
=> Trümmerworkshop in Hoja
=> Training im Maisfeld
=> Ausbildungswoche
=> Einsätze,Oktober
=> Einsätze November 2010
=> Babyverbelltraining
=> ASB-Event 2011
=> Einsätze,Februar 2011
=> Einsätze.Mai 2011
=> St. Wauli 2011
=> Einsätze,Juni 2011
=> Ausbildungswoche2011
=> Einsätze August 2011
=> Prüfung 08.10.2011
=> Einsätze,Januar 2012
=> Einsätze,Februar 2012
=> Einsätze,März 2012
=> Einsätze,April 2012
=> Bewerter-Eignungstest
=> Einsätze Mai 2012
=> EINSÄTZE,September 2012
=> Einsätze 2013
Diva, Jette und Freunde
Jettes Welpentreffen09
Ausflüge
Diva
Videos
Fotosammlung
Gästebuch
Links
Impressum
Kontakt
Rettungshunde ASB 2014
 

Einsätze,März 2012

Alarmierung: 23.03.2012 um 00:06 Uhr

Einsatzort: Heimfeld

 

Lage: Vermisst wurde seit 21:30 Uhr eine weibliche Person aus einem Pflegeheim. Sie war lediglich mit einem Nachthemd bekleidet.

Ergebnis: Bereits auf der Anfahrt kam der Einsatzabbruch da die Dame von der Polizei gefunden wurde.




Alarmierung: 19.03.2012 um 23:33 Uhr

Einsatzort: Höltigbaum

Eintreffen der ersten Einsatzkräfte:  00:25 Uhr

Stärke des RHZ: 3 RH-Teams und 5 Helfer OVE, 1 RH-Team und Helfer OVB, Helfer OVNO

Wetterlage: ca. 3°C, trocken

Lage: Ein 54 jähriger Mann verabschiedete sich morgens von seiner Frau um zur Arbeit zu gehen. Dort kam er aber nicht an. Suizidabsicht konnte nicht ausgeschlossen werden. Aufgrund der Sachlage und der Größe des Suchgebietes wurden weiter Rettungshundestaffeln nachalarmiert. Vor Ort waren: BRH Hamburg-Harburg, ASB Lauenburg, DLRG Mölln und DRK Büchen. Insgesamt waren 28 Rettungshunde und 59 Helfer im Einsatz.

Suchgebiet: Naturschutzgebiet Höltigbaum

Suchbeginn: 01:25 Uhr

Suchende: 08:05 Uhr

Ergebnis: Der Rettungshundeeinsatz wurde, nachdem die abgesuchten Gebiete frei gegeben wurden,  von der Polizei abgebrochen.

Am Nachmittag meldeten aufmerksame Passanten, welche die Vermisstenmeldung im Radio gehört hatten, dass sie den Herrn nördlich von dem abgesuchten Gebiet gesehen hatten. Die Polizei fand den Mann und stellte körperliche Unversehrtheit fest. 

 




Alarmierung: 06.03.2012 um 22:44 Uhr

Einsatzort: Rauhes Haus       

Stärke des RHZ: 3 RH-Teams und 3 Helfer, OVB 2 RH-Teams und 4 Helfer, Gruppe Technik und Sanitäter 

Wetterlage: ca. 2°C, trocken             

Lage: Seit dem Abend wurde eine 81 jährige Frau, welche dement und Diabetikerin ist, aus dem Altenwohnheim vermisst. Aufgrund der Größe des Suchgebietes und der Einsatzmöglichkeit von Mantrailern, wurden 5 weitere Rettungshundestaffeln nachalarmiert. 

Suchgebiet: Gebiete um das Wohnheim herum und andere Orte, die mit ihr in Verbindung gebracht werden konnten.

Suchbeginn:  00:15 Uhr         

Suchende: 02:35 Uhr

Ergebnis: Die Dame wurde aufgrund einer Suchmeldung von einem Taxifahrer erkannt und die Polizei informiert. Sie war unversehrt undgesundheitlich wohl auf




Alarmierung: 08.03.2012 um 19:12 Uhr

 

                                                                              Einsatzort: Hamburg Brahmfeld

 

                                                       Lage: Die Polizei war auf der Suche nach einem Mann mit suizidalen Absichten.
                                                 Noch auf der Anfahrt kam der Einsatzabbruch. Die Polizei hatte den Mann gefunden.

 

Einzelheiten sind nicht bekannt.

 

 

                                                                                          Suchende: 19:28 Uhr

 
 

Jetzt waren schon 50104 Besucher (135637 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=