Home
Update 14.Mai 2014
Neues Gästebuch
Wie alles begann
Jette
Rescue Camp 2012
Rettungshundestaffel ASB
=> Trümmer-Seminar2009
=> EinsätzeFebruar 2010
=> EinsätzeJanuar2010
=> Einsätze März 2010
=> Workshop in Segeberg
=> Workshop Bayernwald
=> Großübung in Deutsch Evern
=> Einsätze,Mai und Juni 2010
=> Prüfung am 19.06.2010
=> Hubschraubertraining 2010
=> Einsätze,July
=> Training unterm Schwimmbad
=> Einsätze,August
=> Übung mit dem THW
=> Trümmerworkshop in Hoja
=> Training im Maisfeld
=> Ausbildungswoche
=> Einsätze,Oktober
=> Einsätze November 2010
=> Babyverbelltraining
=> ASB-Event 2011
=> Einsätze,Februar 2011
=> Einsätze.Mai 2011
=> St. Wauli 2011
=> Einsätze,Juni 2011
=> Ausbildungswoche2011
=> Einsätze August 2011
=> Prüfung 08.10.2011
=> Einsätze,Januar 2012
=> Einsätze,Februar 2012
=> Einsätze,März 2012
=> Einsätze,April 2012
=> Bewerter-Eignungstest
=> Einsätze Mai 2012
=> EINSÄTZE,September 2012
=> Einsätze 2013
Diva, Jette und Freunde
Jettes Welpentreffen09
Ausflüge
Diva
Videos
Fotosammlung
Gästebuch
Links
Impressum
Kontakt
Rettungshunde ASB 2014
 

EinsätzeJanuar2010




Alarmierung:23.01.2010 um 0Uhr09

Einsatzort: Asklepios Klinink Nord-Ochsenzoll

Eintreffen der ersten Einsatzkräfte:0Uhr50

Stärke des RHZ:5 geprüfte Hund mit 4 Hundeführern und 3 Helfern,Führungsgruppe und Gruppe Technik.

Wetterlage:-8Grad und Eisglätte

Lage:Seit dem frühen Abend wurde ein 47 jähriger Mann vermisst,der nach einem Ausgang nicht zurückgekehrt ist. Nach Sichtung des Suchgebietes alarmierten wir die BRH Rettungshundestaffel Hamburg Harburg nach.

Suchgebiet:Das Gelände des Krankenhauses

Suchbeginn:1Uhr30

Suchende:4Uhr51

Ergebnis:Nachdem alle von der Polizei zugeteilten Gebiete abgesucht waren,wurde der Einsatz abgebrochen.Über den Verbleib des Mannes ist bisher nichts bekannt.





Alarmierung:17.01.10 um 2Uhr14

Einsatzort:Hamburg,Nordmarkstr.

Stärke des RHZ:5RH Teams und 4Helfer

Wetterlage: -2Grad Schnee

Lage:Seit 01Uhr33 wurde ein Mann vermisst, der Medikamente und wahrscheinlich Alkohol in einer bedrohlichen Menge eingenommen und Suizid angekündigt hatte.

Suchgebiet:Nordmarkpark und Wanderlauf entlang der Wandse.

Ergebnis:Um 2Uhr49 wurde der Einsatz abgebrochen,da der gesuchte Mann von einer Polizeistreife gefunden wurde.Er war noch ansprechbar und wurde an die Besatzung des RTW´s und des NEF´s übergeben.






Alarmierung:13.01.10 um 17Uhr09

Einsatzort:Borsteler Chaussee

Eintreffen der ersten Einsatzkräfte.:18Uhr01

Stärke des Rettungshundezug:6Rettungshunde Teams und 7Helfer

Lage:Seit dem Vortag ca 13Uhr wurde ein87 jähriger Mann vermisst,der Medikamente benödigte und nur leicht bekleidet war.

Suchgebiet:Gelände des "Pflegen und Wohnen",angrenzende Kleingärten und Spazierwege.

Aufgrund der größe des Suchgebietes alamierten wir die BRH-Rettungshundestaffel Harburg und das DRK Hamburg(welche von der Polizei mit alarmiert wurde)nach

Ergebnis:Um 18Uhr40 wurde der Einsatz abgebrochen,da der gesuchte Mann im UKE gefunden wurde.

                                                               




Alarmierung:11.01.10

Einsatzort:Altenwohnanlage in Hamburg/Fruchtallee

Wetter: -3Grad Schnee

Lage:Es wurde ein 91 Jahre alter Mann aus dem Wohnheim vermisst,der dringend Medikamente benödigte.

Suchgebiet:Grünanlage hinter dem Pflegeheim

Ergebnis:22Uhr39 wurde der Einatz auf der Anfahrt abgebrochen,da der Mann von der Polizei gefunden wurde

                                                                                          









Alarmierung: 09.01.2010 um 7Uhr29

 

Einsatzort:Hamburg-Harburg

Wetterlage:-4Grad

Lage:Ein Jugendlicher wurde seit 4Uhr50    vermißt.

Ergebnis: Nachdem uns die Rettungsstaffel des BRH-Harburg nachalarmiert hatte und wir auf der Anfahrt waren,wurde der Einsatz um 8Uhr15 nach auffinden der Person durch die Polizei abgebrochen.


Jetzt waren schon 51344 Besucher (138534 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=